Lady Gaga bekommt isländischen Friedenspreis Skip to content

Lady Gaga bekommt isländischen Friedenspreis

In Island freut man sich darauf, dass Lady Gaga ein LennonOno Grant-for-Peace-Preis verliehen wird. Lady Gaga gehört zu fünf Personen, die in Anerkennung ihrer Friedensarbeit geehrt werden.

lady_gaga_wikipediaLady Gaga. Quelle: Wikipedia.

Yoko Ono wird die Preise morgen um 14 Uhr im Rahmen eines Festaktes im Konferenz- und Konzertzentrum Harpa überreichen, berichtet ruv.is.

Die anderen Personen, die den Preis in diesem Jahr erhalten, sind Rachel Corrie, eine Friedensaktivistin, die 2003 im Gazastreifen starb, als sie versuchte, die Zerstörung palästinensischer Häuser zu verhindern; John Perkins, Autor von „Bekenntnisse eines Wirtschaftskillers“; Christopher Hitchens, ein Autor, Humanist und bekannter Religionskritiker; sowie die russische Punkband Pussy Riot, in Haft wegen Antiregierungsprotesten in Moskau.

In einer Pressemitteilung von Visit Reykjavík wird Lady Gaga als „eine der wichtigsten Künstlerinnen unserer Zeit” beschrieben und dafür gelobt, sie setze ihre Kunst zur Verbesserung der Verständigung auf der Welt ein.

„Sie ist bekannt für ihre kämpferische Art und dafür, dass ihr Album „Born This Way“ die Art des Denkens in der Welt verändert hat und wie es uns dazu gebracht hat, uns mit der Zukunft zu beschäftigen, die bereits begonnen hat”, steht in der Erklärung.

Der Preisverleihung folgt um 20 Uhr das jährliche Entzünden des Imagine Peace Towers auf der Insel Viðey.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter