Krankenpflegepersonal streikt ab Ende Mai Skip to content

Krankenpflegepersonal streikt ab Ende Mai

Die isländischen Krankenschwestern haben sich mit überwältigender Mehrheit für einen Streik ausgesprochen. Bei der Urabstimmung hatten 76 Prozent der Beschäftigten ihre Stimme abgegeben, davon hatten 90 Prozent für einen Streik gestimmt, berichtet Vísir.

Die Krankenschwestern, die für den isländischen Staat arbeiten, werden am 27. Mai in unbefristeten Streik treten, wenn bis dahin kein Tarifergebnis vereinbart wurde. Insgesamt arbeiten 2100 Krankenschwestern für den Staat.

Der ärztliche Direktor des Universitätskrankenhauses Landspítali, Páll Matthíasson, findet, dass die Streiks ein Ende finden müssten. „Das Gesundheitspersonal trägt eine hohe Verantwortung. Natürlich haben die Leute ein Recht auf Streik, aber wir müssen auch die Rechte der Patienten respektieren,“ sagte er.

Der Leiter des isländischen Gesundheitsamtes, Birgir Jakobsson, pflichtet ihm bei. Er kommentierte, in seiner Karriere habe er noch niemals einen derartigen Zustand erlebt. Er ist der Meinung dass der Streik um jeden Preis gestoppt werden müsse, er würde jeden rechtlichen Schritt zur Unterbindung der Streiks unterstützen. „Wir können so nicht weitermachen,“ sagte er.

Das medizinische Personal streikt seit vergangenem Monat. Röntgenassistenten, Naturwissenschaftler und Biomediziner in den Krankenhäusern sind im Streik, wodurch es derzeit weder Röntgenuntersuchungen noch Diagnostiken gibt, was unter anderem die Behandlung von Krebspatienten betrifft. Auch die Hebammen sind im Streik, hier gibt es jedoch Ausnahmeregelungen, etwa für Kaiserschnitte.

Wie zuvor bereits berichtet, finden die Streiks in anderen Sektoren ebenfalls statt, unter anderem im Tourismus, in der Nahrungsmittelbranche und im Immobiliengeschäft. 40 Prozent der isländischen Beschäftigten haben sich für Streiks ausgesprochen, welche weitreichende und langfristige Folgen auch für die Tourismusbranche haben werden.

Die Gewerkschaft SGS wird ab dem 26. Mai in einen unbefristeten Streik treten, die Gewerkschaften unter dem Dach von Efling und VR (vor allem Dienstleistungsgewerbe) wollen ab dem 6. Juni unbefristet streiken, wenn die Tarifverhandlungen ergebnislos verlaufen.

Details finden Sie (in isländischer Sprache) hier.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts