Kleinere Beben bei Hekla und Katla in Süd-Island Skip to content

Kleinere Beben bei Hekla und Katla in Süd-Island

Ein Erdbeben der Stärke 2,4 auf der Richter-Skala ereignete sich am frühen Sonntagmorgen 15 Kilometer östlich des Vulkans Hekla. Das Epizentrum befand sich in einer bekannten Bruchzone, aber das Ereignis ist laut Isländischem Wetteramt kein Hinweis auf bevorstehende seismische Aktivität.

hekla_ps

Hekla. Foto: Páll Stefánsson.

In der näheren Umgebung wurde auch keine weitere seismische Aktivität gemessen, berichtet visir.is.

Allerdings zeichneten die Sensoren am selben Morgen nahe beim Gletscher Mýrdalsjökull, unter dem der Vulkan Katla liegt, eine Serie kleinerer Erdbeben – das Stärkste lag bei 2,3 Punkten auf der Richter-Skala – auf, wie ruv.is berichtet.

Diese Beben sollen in keinem Zusammenhang mit vulkanischer Tätigkeit stehen.

Hier lesen Sie mehr über die jüngsten seismischen Aktivitäten in Island.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter