Kirchenkunst-Festival hat begonnen Skip to content

Kirchenkunst-Festival hat begonnen

Das Kirchenkunst-Festival 2010 begann am Sonntag in der Kirche Hallgrímskirkja in Reykjavík. Die zweijährlich stattfindende Veranstaltung konzentriert sich auf die spirituellen Aspekte der Kunst in Musik, bildender Kunst, Theater, Tanz und Literatur. Das diesjährige Motto lautet „…von der Dunkelheit ins Licht.”

Hallgrímskirkja. Foto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

An Palmsonntag fand eine Palmsonntags-Prozession statt, auch gibt es ein Kinderliederfest, eine Lesung der „Passions-Psalmen” von Hallgrímur Pétursson, feierliche Messen und „Chains to Freedom”, ein Improvisationsstück nach Afro-Amerikanischen Spirituals, wie auf den Internetseiten des Festivals zu lesen ist.

Zusammen mit der Eröffnungsveranstaltung in der Hallgrímskirkja wurde auch die Wiedereröffnung der Kirche gefeiert, die einige Zeit renoviert wurde, und das neue bronzene Portal wurde gesegnet, wie RÚV berichtet.

Das Festival dauert noch bis zum 11. April. Es wird von etwa 400 Menschen organisiert.

Lesen Sie hier das Festival-Programm.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter