Kein Alkohol in normalen Geschäften erwünscht Skip to content

Kein Alkohol in normalen Geschäften erwünscht

Einer aktuellen Umfrage zufolge spricht sich eine Mehrzahl der Isländer gegen den freien Verkauf von Alkohol in normalen Geschäften aus, berichtet ruv.is.

58 Prozent der Befragten möchte überhaupt keinen Alkohol in Lebensmittelgeschäften sehen, etwa 23 Prozent würde Bier und alkoholreduzierten Wein erlauben wollen, und etwa 15 Prozent möchte den Alkoholverkauf ganz freigeben.

Frauen sind in der Mehrzahl gegen den freien Verkauf, und je älter sie sind, desto häufiger sprechen sie sich dagegen aus. Die Hälfte der Anhänger von Piratenpartei und Unabhängigkeitspartei befürworten den freien Verkauf, die meisten Wähler der Fortschittspartei und der Linksgrünen sind dagegen.

Gegen den Verkauf von Bier in normalen Geschäften sprachen sich 45 Prozent der Befragten aus, ebenfalls 45 Prozent möchten keinen alkoholreduzierten Wein in den Läden sehen, und 71 Prozent aller Befragten sind gegen den freien Verkauf von Spirituosen.

In Island kann man alkoholische Getränke ausschliesslich in der staatlich geführten Alkoholwarenkette Vinbúðin kaufen. Die Filialen haben übliche Ladenöffnungszeiten und sind Sonntags geschlossen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter