Islands Präsident läuft Halbmarathon Skip to content

Islands Präsident läuft Halbmarathon

Der neugewählte isländische Guðni Th. Jóhannesson ist immer für eine Überraschung gut. Er hat sich nämlich für den Reykjavík Marathon am kommenden Samstag, den 20. August, registriert. Dort wird er den Halbmarathon (21 Kilometer) laufen und durch Spenden das zum Universitätskrankenhaus gehörige Rehazentrum Grensás unterstützen, berichtet RÚV. Guðni nimmt seit dem Jahr 2005 am Reykjavík Marathon teil. Die Läufer des Marathons können für einen guten Zweck Spenden sammeln. Im vergangenen Jahr waren auf diese Weise 80 Mio ISK für 167 wohltätige Projekte gesammelt worden.

Möglicherweise ist Guðni der weltweit erste Staatspräsident, der einen Marathon läuft. Er hatte sich entschieden, für das Rehazentrum zu laufen, weil dort zwei seiner Freunde behandelt worden waren. So hatte er Einsicht in die gute Arbeit gefunden und die Notwendigkeit für gute Ausrüstung erkannt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter