Islands jüngste Ururoma? Skip to content

Islands jüngste Ururoma?

Vier Generationen von Frauen einer Linie und dazu das jüngste Familienmitglied, der kleine Benjamín, wurden vergangene Woche von einem Fotografen der Tageszeitung Morgunbladid abgelichtet.

baby-carriages-laugardalur_bv

Mütter mit ihren Babys. Foto: bv.

Dýrfinna Ósk Högnadóttir, mit 72 Jahren die wohl jüngste Ururgrossmutter des Landes, hielt dabei das Baby auf ihrem Schoss.

„Ich vermute, das liegt an den Genen. Oder weil wir so selbstständig sind” Högnadóttir lachte, als sie gefragt wurde, ob es Tradition in der Familie sei, in sehr jungen Jahren Kinder zu bekommen.

Sie selbst hat fünf Töchter und einen Sohn. „Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Urenkel ich habe. Ich denke, es geht so auf die 20 zu, wenn diese Zahl nicht schon überschritten wurde”, fügte sie hinzu.

„Es ist auch jedes Mal wie ein grosses Familientreffen, wenn meine Kinder und ich uns treffen, wir versuchen, es in jedem Sommer zu schaffen.”

Benjamín Hayden Caird, der am 2. August geboren wurde, ist ihr zweiter Ururenkel. Seine Eltern sind Högnadóttirs 19-jährige Urenkelin Sunna Mjöll Albertsdóttir und der 22-jährige Chris Caird.

Ebenfalls sind auf dem Bild zu sehen: links Högnadóttirs Tochter und Benjamíns Urgrossmutter Alda Ósk Jónsdóttir (52) und rechts Sylvía Dröfn Edvaldsdóttir (35), Högnadóttirs Enkelin und Benjamíns Oma.

Hier sehen Sie das Foto, und hier lesen Sie über Islands ersten Urururgrossvater.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts