Islands erstes Krimifestival Skip to content

Islands erstes Krimifestival

Iceland Noir, das erste Krimifestival in Island, ist gestern eröffnet worden.

bookshelf_psFoto: Páll Stefánsson / Iceland Review.

Heute wird Úlfhildur Dagsdóttir von der Reykjavíker Stadtbibliothek von 15.30 bis 17 Uhr eine Stadtführung der besonderen Art anbieten: Sie zeigt in der Altstadt Orte aus Arnaldur Indriðasons Reykjavíker Mordgeschichten. Arnaldur ist Ehrengast des diesjährigen Krimifestivals.

Von 17 bis 19.30 wird der irische Krimiautor William Ryan in der Bücherei einen Schreibworkshop abhalten. Noch können Sie sich für den workshop anmelden: [email protected].

Für morgen sind Podiumsdiskussionen geplant. Der britische Guardian hatte das Festival schon vorab als eines der besten Krimifestivals gefeiert.

Hier finden Sie das ganze Programm.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts