Islands BIP um zwei Prozent gestiegen Skip to content

Islands BIP um zwei Prozent gestiegen

Im Vergleich zum Vorjahres-Vergleichzeitraum stieg das nicht saisonbereinigte Brutto-Inlandsprodukt (BIP) Islands in den ersten neun Monaten des Jahres um zwei Prozent. Saisonbereinigt stieg das BIP im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahres-Vergleichzeitraum um 3,5 Prozent.

rvk-yfirsyn-sunset_psReykjavík. Foto: Páll Stefánsson.

Laut jüngsten Daten des Statistischen Landesamts stiegen die Konsumausgaben privater Haushalte um 3,2, Bruttoanlageinvestitionen um 14,3 Prozent. Gleichzeitig sanken die staatlichen Konsumausgaben um 1,1 Prozent.

Die Exporte stiegen um drei, die Einfuhren um 6,6 Prozent an.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts