Isländische Musikpreise Skip to content

Isländische Musikpreise

Die diesjährigen isländischen Musikpreise sind am vergangenen Freitag in der Konzerthalle Harpa verliehen worden, berichtet RÚV.

Björk erhielt alleine vier Preise: Das Popalbum des Jahres, die weibliche Sängerin des Jahres, die Lyrikerin des Jahres, und sie teilte einen Preis für die Aufnahme des Jahres mit Arca und The Haxan Cloak, die mit ihr an ihrem Album Vulnicura gearbeitet hatten.

Im Folgenden gibt es eine Liste für Folk und Rock:

Rock Album des Jahres: Destrier – Agent Fresco

Pop Album des Jahres: Vulnicura – Björk

Rock Song des Jahres: ‘Way We Go Down’ – Kaleo

Pop Song des Jahres: ‘Crystals’ – Of Monsters and Men

Sänger des Jahres: Arnór Dan

Sängerin des Jahres: Björk

Live Performer des Jahres: Of Monsters and Men

Music Event des Jahres: Iceland Airwaves

Lyriker des Jahres: Björk

Bester Newcomer in Pop und Rock: Sturla Atlas

Hier ist die gesamte Liste in isländischer Sprache.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter