Isländische Krimiqueen erobert Russland Skip to content

Isländische Krimiqueen erobert Russland

Die beiden ersten Krimis der isländischen Krimiqueen, Yrsa Sigurdardóttir, Das letzte Ritual (2005) und Das gefrorene Licht (2006), werden bald auf russisch erscheinen, nachdem Sigurdardóttirs Verlag,Veröld einen Vertrag mit Russlands grösstem Verlagshaus, AST, unterzeichnet hat.

Yrsa Sigurdardóttir. Foto: Páll Stefánsson.

AST hat einige der bekanntesten Autoren weltweit unter Vertrag, darunter Dan Brown, Stephen King, Stephanie Meyer, Chuck Palahniuk und John Grisham, wie auf der website Sagenhaftes Island zu lesen war.

Das gefrorene Licht war Anfang des Jahres nach viel Kritik und Enthusiasmus von Krimilesern auf englisch erschienen. Sigurdardóttirs Verleger in Grossbritannien, Hodder & Stoughton sicherten sich daraufhin gleich die Rechte für ihre beiden nächsten Bücher.

Sigurdardóttirs Krimis sind in der ganzen Welt beliebt, Das letzte Ritual wird bald auf arabisch erscheinen, nachdem das ägyptische Verlagshaus Arabesque Publishing Press die Rechte letztes Frühjahr gekauft hatte.

Ein neues Buch von Sigurdardóttir soll in Island noch vor Weihnachten erscheinen.

Übersetzt von Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter