Islandhunde werden auch im Ausland gezüchtet Skip to content

Islandhunde werden auch im Ausland gezüchtet

In Island sind derzeit knapp 3.000 Islandhunde registriert. Dies seien weniger als ein Fünftel der weltweit registrierten Tiere, berichtet mbl.is heute.

Um die Registrierung von Islandhunden kümmert sich der „Verein zur Arterhaltung“. Nach seinen Angaben sind fast 16.000 in elf Ländern registriert.

Darum werde in Island davon ausgegangen, dass Islandhunde auch im Ausland gezüchtet werden, vor allem, wenn man bedenkt, dass in Dänemark über tausend Islandhunde mehr registriert sind als in Island.

Der Islandhund ist ein nordischer Hüte-Spitz und die einzige Hunderasse, deren Ursprungsland Island ist. Denn Wikingerbrachten die ersten Islandhunde bei der Besiedelung des Landes mit.

Mehr Informationen über die Hunderasse sind auf den Internetseiten des Verbands für das Deutsche Hundewesen zu finden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter