Island triumphiert im Freundschaftsspiel gegen Irland Skip to content

Island triumphiert im Freundschaftsspiel gegen Irland

Die isländische Herren-Fußball-Nationalmannschaft gewann gestern Abend das Freundschaftsspiel gegen Irland. Das erste und auch einzige Tor fiel bereits in der 21. Minute. Den Siegtreffer im Aviva-Stadium in Dublin erzielte Hörður Björgvin Magnússon. Der Treffer war sehenswert und kann hier nochmals angeschaut werden.

Nach der 2:1-Niederlage in der WM-Qualifikation gegen den Kosvo in der vergangenen Woche machte Trainer Heimir Hallgrímsson acht Änderungen an der Startaufstellung gegen Irland, aber Ragnar Sigurðsson, Birkir Már Sævarsson und Kapitän Aron Einar Gunnarsson waren wieder von Anfang an mit dabei.

Für die Österreichische Nationalmannschaft könnte das Verlieren der Iren anspornend wirken, denn Irland ist ihr Gegner in der Qualifikationsrunde für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter