Island denkt über Abbruch der politischen Beziehungen mit Israel nach Skip to content

Island denkt über Abbruch der politischen Beziehungen mit Israel nach

Abgeordnete aller politischen Parteien des Isländischen Parlaments Althingi verurteilten den Anschlag Israelischer Militärs auf ein Türkisches Schiff mit Hilfsgütern für den Gaza-Streifen.

Althingi. Copyright: Icelandic Photo Agency.

Mitglieder aller im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten vertretenen Parteien, ausser der Unabhängigkeitspartei, beschlossen, Aussenminister Össur Skarphédinsson damit zu beauftragen, zu klären, welche Massnahmen Island gegen Israel wegen des Überfalls ergreifen könnte, inklusive einem möglichen Abbruch der politischen Beziehungen, berichtet Fréttabladid.

Während ausserplanmässigen Gesprächen im Parlament nach der Versammlung sagte Skarphédinsson, es gäbe kaum Worte, die Israels Tun stark genug beschreiben könnten. Er sagte, er sei froh über die Entscheidung und die schnelle Reaktion des Ausschusses.

Die Regierung von Island betont, das Ereignis habe die internationale Solidarität für die Aufhebung der Belagerung von Gaza, unter denen 1,5 Millionen Einwohner in den vergangenen drei Jahren gelebt haben, gezeigt. Sowohl wirtschaftliche Massnahmen als auch der Abbruch diplomatischer Beziehungen sollten in Betracht gezogen werden, sagte Skarphédinsson.

Einar K. Gudfinnsson von der Unabhängigkeitspartei sagte, der Israelische Anschlag auf den Konvoi sei verabscheuungswürdig, und dass Israel sich damit wieder einmal selbst geschadet habe.

Allerdings hat die Unabhängigkeitspartei die Resolution nicht mit unterzeichnet, da sie einen Passus enthalte, die politischen Beziehungen zu Israel abzubrechen, wenn kein Frieden erreicht werden könne, begründete er.

Siv Fridleifsdóttir von der Fortschrittspartei antwortete, in der Resolution sei kein derartiger Passus enthalten, dennoch sei sie eine kraftvolle und wichtige Botschaft des Isländischen Parlaments.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter