Iceland Review wechselt Besitzer Skip to content

Iceland Review wechselt Besitzer

Iceland Review hat einen neuen Besitzer. Der Bereich Reise des Verlagshauses Heimur wurde diese Woche an MD Reykjavík veräußert. MD Reykjavík ist Herausgeber der Zeitschrift What’s On und gehört Sigurþór Marteinn Kjartansson, schreibt mbl.is heute.

Zur Kaufmasse gehören die zweimonatlich erscheinende Print-Zeitschrift Iceland Review, die älteste und am längsten produzierte englischsprachige Zeitschrift zum Thema Island, die bereits seit 1963 existiert, die Reise-Informationsbücher Rund um Island, sowie verschiedene Landkarten für Reisende.

Der scheidende Iceland Review-Verleger Jóhannes Benediktsson freut sich über die Weitergabe der Zeitschrift an MD Reykjavík. „Iceland Review kommt in sehr gute Hände”, erklärte er. „MD Reykjavík hat einen guten Ruf in Sachen Qualität und Innovation. Die Zukunft für Iceland Review ist eine strahlende.”

Das Verlagsunternehmen Heimur wird weiterhin die Wirtschaftszeitschrift Frjáls verslun und die Wirtschafts-Wochenzeitung Vísbending produzieren.

Zusätzlich zum Herstellen des Magazins What’s On betreibt MD Reykjavík zwei Touristen-Informationszentren in der Hauptstadt sowie die Urlauber-Internetseite whatson.is.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter