Hotel Adam: Wasser stammte aus Hotelwasserleitung Skip to content

Hotel Adam: Wasser stammte aus Hotelwasserleitung

Das Hotel Adam am Skólavörðustígur in Reykjavík, welches zu Beginn des Jahres in die Schlagzeilen geraten war, weil es seinen Hotegästen empfahl, Wasser aus im Hotel zu erwerbenden Flaschen zu trinken statt aus dem Wasserhahn, ist erneut in den Nachrichten zu finden.

Diesmal hat die Reykjavíker Gesundheitsbehörde bestätigt, dass das Wasser in den Flaschen aus den hoteleigenen Wasserhähnen stammte. An der Qualität des aus dem Hahn stammenden Wassers gab es nichts auszusetzen.

RÚV berichtet, nach Angaben der Gesundheitsbehörde habe der Hotelbesitzer zugegeben, dass er die Flaschen in seinem Hotel befüllt habe.

Im vergangenen Monat hatte die Polizei 11 von 20 Zimmer versiegelt, weil die Betriebserlaubnis des Hotels nur für neun Zimmer gilt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter