Hohe Preise an Touristenorten kritisiert Skip to content

Hohe Preise an Touristenorten kritisiert

Die zum Teil sehr hohen Preise an touristischen Orten in Island haben negative Auswirkungen auf die gesamte Branche, warnen Tourismusexperten.

„Die Touristen verstehen oft nicht, wie Isländer in diesem Land eigentlich leben können. Sie reden über die Lebensmittelpreise und die Preise in den Restaurants, im Vergleich zu den Durchschnittslöhnen hier,“ sagt Kári Jónasson vom isländischen Reiseleiterverband. Kári hatte sich erst kürzlich die Preise an touristischen Zielen näher angeschaut.

Der Vorsitzende der isländischen Verbraucherorganisation, Jóhannes Gunnarsson, sagte, die hohen Preise hätten negative Auswirkungen auf ausländische Touristen wie auf Isländer, die in ihrem eigenen Land verreisen wollten. Er sagte Vísir gegenüber, dass eine überhöhte Auspreisung von Waren und Diensten nach Maßnahme rufe.

Er forderte Konsumenten auf, kritisch zu sein und Orte zu meiden, wo mit überhöhten Preisen zu rechnen sei.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts