Historischer Sieg bei Olympia Skip to content

Historischer Sieg bei Olympia

Die Badmintonspielerin Ragna Ingólfsdóttir hat isländische olympische Sportgeschichte geschrieben. Sie schlug die Lithauerin Akvile Stapusaityte in der Qualifikationsrunde in ihrem ersten Spiel mit 2:0 am Montag – der erste jemals errungene Sieg einer isländischen Badmintonspielerinnen bei den Olympischen Spielen.

ragnaingolfsdottir_fb

Ragna Ingólfsdóttir. Foto: Facebook.

„Ich habe in den letzten drei bis vier Jahren mit dem Gedanken trainiert, hier in London auf dem Höhepunkt zu sein. Ich bin 29 und ich glaube, ich bin nie in besserer Form gewesen,“ sagte Ragna dem Morgunblaðið.

In einem packenden Spiel gegen Yao Jie gestern Abend verlor die Isländerin dann und schied aus, berichtet ruv.is.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts