Hells Angels fassen in Island Fuss Skip to content

Hells Angels fassen in Island Fuss

By Iceland Review

Acht Mitglieder des Motorradclubs MC Iceland kamen Sonntagnacht wieder in Island an, nachdem sie aus Norwegen abgeschoben worden waren. Sie waren am vergangenen Freitag nach Oslo geflogen, um sich den Hells Angels anzuschliessen.

motorcycle-expo2009_pk

Themenfoto: Páll Kjartansson.

Obwohl sie von den norwegischen Behörden in Isolation gehalten worden waren, gaben sie gegenüber ruv.is an, sie hätten die Bestätigung erhalten, nun Vollmitglieder der Hells Angels zu sein.

Arnar Jensson, Islands Kontaktmann zu Europol, erklärte gegenüber Morgunbladid:

„Eine Organisation, die viele Länder als eine Organisation des organisierten Verbrechens bezeichnen, operiert nun in Island tatsächlich in aller Öffentlichkeit. Es ist eine grosse Herausforderung für die Behörden, damit fertig zu werden.

Dort wo Motorradclubs Mitglieder der Hells Angels wurden oder die Anzahl der Hells Angels Clubs angestiegen ist, hat sich die Kriminalitätsrate ebenfalls erhöht, besonders bei Gewaltverbrechen und bewaffneter Bandenkriminalität. Diese Erfahrung wurde überall in Europa gemacht.“

Auch nähmen Kämpfe zwischen unterschiedlichen Gangs im Zuge der Hells Angels Aktivitäten zu und bei Prozessen gegen Clubmitglieder würden immer wieder Zeugen mundtot gemacht.

Einar „Boom“ Marteinsson, Präsident des MC Iceland erklärte, die Clubmitglieder seien nicht in kriminelle Aktivitäten verwickelt: „Wir sind eine legal registrierte Organisation in Island und unser Programm ist ganz einfach: Wir interessieren uns für Motorräder.“

Nach neuesten Meldungen hat Innenminister Ögmundur Jónasson entschieden, der Polizei erweiterte Vollmachten zur Bekämpfung krimineller Banden zu geben.

Er sagte im RÚV-Nachrichtenmagazin Kastljós, ihm seien Fälle bekannt, in denen Menschen erpresst werden. Man drohe ihnen, ihre Familienangehörigen kämen zu Schaden, falls sie nicht zahlen.

„Das sind Mafiamethoden; das ist nicht die Gesellschaft, die wir haben wollen“, betonte der Minister.

Hier lesen Sie mehr über die Hells Angels in Island.

bv

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!