Guter Start in Angelsaison Skip to content

Guter Start in Angelsaison

Nach gerade einmal acht Minuten hat Bjarni Júlíusson, Vorsitzender des Angelvereins Reykjavík, am Dienstag im Fluss Norðurá im Borgarfjörður, West-Island, den ersten Lachs der Saison gefangen. Das Ereignis gilt als Startschuss der Angelsaison.

fishing-laxa-adaldal_ps

Themenfoto: Páll Stefánsson.

Das Ganze ging ziemlich erfreulich weiter, denn eine Stunde, nachdem Bjarni seinen Fang beim Wasserfall Laxfoss (dt.: Lachs-Wasserfall, nomen est omen!) gemacht hatte, wurden am gleichen Ort zwei weitere Lachse gefangen. Die Angler begannen um sieben Uhr in der Frühe, und um zwölf Uhr hatten sie acht Fische gefangen, berichtet ruv.is.

Laut visir.is war das Angeln im Fluss Blanda in Nord-Island am Tag des Saisonstarts ebenso erfolgreich; am Ende des Tages wurden in beiden Flüssen insgesamt 26 Lachse geangelt. Der größte Fisch kam aus der Blanda und brachte 17 Pfund auf die Waage.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts