Guðni Th. Jóhannesson ist neuer Staatspräsident von Island Skip to content

Guðni Th. Jóhannesson ist neuer Staatspräsident von Island

Island hat einen neuen Staatspräsidenten. Der Historiker und Universitätsdozent Guðni Th. Jóhannesson ist gestern zum Staatsoberhaupt der Insel gewählt worden.

Die Stimmenauszählung konnte heute morgen gegen neun Uhr beendet werden, wie RÚV berichtet, entfielen 39,1 Prozent der Wählerstimmen auf Guðni, die Geschäftsfrau Halla Tómasdóttir erhielt 27,9 Prozent, der Schriftsteller und Umweltaktivist Andri Snær Magnason 14,3 Prozent, der Herausgeber der Tageszeitung Morgunblað Davíð Oddsson 13,7 Prozent und der LKW-Fahrer Sturla Jónsson 3,5 Prozent. Alle anderen zur Wahl stehenden Kandidaten lagen unter einem Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 75,7 Prozent bei 245,004 registrierten Wählern, und das obwohl der Fussball das Land derzeit in den Ausnahmezustand versetzt, weil die isländische Fussballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft immer noch im Rennen ist und viele Fussballfans im Austragungsland Frankreich unterwegs sind.

Guðni Th. ist mit der aus Kanada stammenden Eliza Reid verheiratet, zusammen haben sie vier Kinder, sowie eine Tochter aus Guðnis erster Ehe. Der frischgebackene Präsident feiert heute seinen 48. Geburtstag.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts