Grüner April Initiative in Island gegründet Skip to content

Grüner April Initiative in Island gegründet

By Iceland Review

Eine Umweltinitiative mit dem Namen „Grüner April“ (Graenn apríl) ist am Freitag im Rathaus von Reykjavík mit einer Ansprache der Umweltministerin Svandís Svavarsdóttir gegründet worden. Sie durchtrennte auch ein Band, um das Wirken der Initiative beginnen zu lassen.

graennapril-svandis_graennapril

Svavarsdóttir durchtrennt das Band. Quelle: graennapril.is.

Der Rapper Ólafur Gunnar Daníelsson trug einen neuen Song zur Umwelt bei, den er extra für die Gründung geschrieben hatte. Die Schauspielerin Edda Björgvinsdóttir hielt eine Rede zu Umweltbelangen, war auf der Webseite zu lesen.

Der Initiative, die von einer Gruppe von Umweltaktivisten gegründet wurde, möchte Regierung, Verwaltungen, Unternehmen, Organisationen und Mitbürger auffordern, grüne Produkte, grünes Wissen und grünen Service in Island besser bekannt zu machen, um das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu vertiefen.

Jeder kann dieses Projekt unterstützen. Unter der mailadresse [email protected] gibt es weitere Informationen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!