Grundschullehrer streiken Skip to content

Grundschullehrer streiken

Etwa 2000 Grundschullehrer befinden sich derzeit im Streik und nahmen gestern an einer Ralley am Ingólfstorg in Reykjavík statt. Anschließend versammelten sie sich, um am Rathaus für Gehaltserhöhungen zu demonstrieren. Bürgermeister Jón Gnarr sagte, er wolle die Angelegenheit im Stadtrat besprechen, berichtete ruv.is.

Hulda María Magnúsdóttir, eine Lehrerin an der Foldaskóla, führte die Ralley an. “Wir kämpfen für bessere Gehälter. Das Lehramtsstudium dauert heute fünf Jahre, aber die Gehälter haben nicht mitgehalten. In diesem Frühjahr haben 20 Leute ihr Studium abgeschlossen, in Reykjavík allein sind 50 Stellen ausgeschrieben. Das sagt wohl genug über die Situation und daß die Gehaltsaussichten potentielle Interessenten abschrecken.” Die Gehaltsverhandlungen dauern an.

Auch das Pflegepersonal in Pflegeheimen des öffentlichen Wohlfahrtssystems hatte gestern die Arbeit niedergelegt. Der für heute angekündigte Streik der Icelandairpiloten war in letzter Minute durch einen Gesetzentwurf des Parlaments verhindert worden.

Noch niemals zuvor haben in Island soviele Streiks zur selben Zeit stattgefunden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts