Gern gesehener Gast auf der Durchreise Skip to content

Gern gesehener Gast auf der Durchreise

Eine Eurasische Rohrdommel (Botaurus stellaris stellaris), ein in Island selten anzutreffender Vogel, wurde gerade in Laugar im Tal Reykjadalur in Nordost-Island gesehen, wie ruv.is berichtet.

Seit der ersten Sichtung einer Rohrdommel im Jahr 1937 wurden gerade einmal fünf der Vögel im Land entdeckt.

Ein Lehrer der örtlichen Schule entdeckte die Rohrdommel, Biologe Yann Kolbeinsson schoss dann dieses Foto vom selten gesichteten Gast auf Durchreise.

Rohrdommeln gehören zur Familie der Reiher und sind etwas größer als Haushühner. Die nachtaktiven Vögel sind vom Aussterben bedroht. Im deutschsprachigen Raum gibt es heute noch größere Rohrdommel-Vorkommen am Neusiedler See (Österreich) und an der Mecklenburgischen Seenplatte (Deutschland).

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts