Fischfang mit Steigerung um 13,7 Prozent Skip to content

Fischfang mit Steigerung um 13,7 Prozent

Der Gesamtwert des Fangs isländischer Fischerboote stieg in den ersten sieben Monaten des Jahres im Vergleich mit dem Vorjahres-Vergleichszeitraum um ISK 950.000 von ISK 84,1 Milliarden (EUR 511 Millionen) auf ISK 95,6 Milliarden (EUR 581 Millionen). Dies bedeutet eine Zunahme um 13,7 Prozent.

fish-processing-lumpsucker_psThemenfoto: Páll Stefánsson.

Laut jüngsten Zahlen des Statistischen Landesamts machte Kabeljau den größten Anteil bei den Grundfischarten aus, gefolgt von Rotbarsch und Schellfisch.

Insgesamt brachten die Grundfischarten ISK 58,9 Milliarden (EUR 358 Millionen) ein, pelagische Arten ISK 25,4 Milliarden (EUR 154 Millionen) und Plattfisch-Fänge ISK 7,23 Milliarden (EUR 44 Millionen).

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter