Fischer fühlen sich von der Icesave-Wahl ausgeschlossen Skip to content

Fischer fühlen sich von der Icesave-Wahl ausgeschlossen

Die Mannschaft des Tiefkühltrawlers Málmey aus dem nordwestisländischen Saudárkrókur fragt sich, ob das nationale Referendum zum neuen Icesave-Gesetz nicht möglicherweise illegal ist, weil bestimmte Wählergruppen wie sie selber nicht zur Wahl gehen können.

trawler_bb

Isländische Trawler. Foto: Bjarni Brynjólfsson.

In einer Email an visir.is weisen die Fischer darauf hin, dass eine grosse Anzahl an Kollegen schon auf See waren, als die Vorwahlen begannen, und nicht vor Samstag zurückkehren werden.

Die Fischer fühlen sich in ihren demokratischen Rechten behindert und fragen sich, ob sie für die Wahlausrichter wohl Bürger zweiter Klasse sind.

Die letzten Umfragen für die Wahl zeigten, dass eine kleine Mehrheit der Wähler das Gesetz in der Volksbefragung ablehnen will.

Hier lesen Sie mehr über die Umfrage.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter