Finnischer Koch war der Beste bei „Food and Fun“ Wettbewerb Skip to content

Finnischer Koch war der Beste bei „Food and Fun“ Wettbewerb

Der finnische Koch Matti Jämsen gewann vergangenes Wochenende den Kochwettbewerb des zehnten Food and Fun Festivals in Reykjavík und erntete den Titel „Food and Fun Koch des Jahres“. Die Preistrophäe war ein Trinkhorn.

mattijamsen_foodandfun

Matti Jämsen. Mit freundlicher Genehmigung von Food and Fun.

Alle drei Spitzenreiter kamen aus dem Norden: Andreas Andersson, der während des Festivals auch beim Fiskfélag mitgekocht hatte, kam aus Dänemark und nahm den zweiten Platz ein, Even Ramsvik, der Delikatessen im Sjávarkjallarinn gekocht hatte, landete auf dem dritten Platz.

Jämsen, der während des Festivals bei Vox mitgekocht hatte, ist ein erfahrener Wettkampfkoch: er nahm für Finnland in dem Wettbewerb Bocuse d’Or in Frankreich teil und erreichte den fünften Platz.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts