Fest des Buches in den Westfjorden Skip to content

Fest des Buches in den Westfjorden

Das erste „Fest des Buches in Flateyri” (Bókahátíð á Flateyri) findet am Wochenende, vom 20. bis 22. März, im 205-Seelen-Ort Flateyri in den Westfjorden statt.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lyrik, und mit dem Festival wird auch der 100. Geburtstag des Jón-Eyjólfsson-Buchladens gefeiert, der selbst nach einem Jahrhundert noch sehr gut läuft. Die Buchhandlung ist ziemlich einzigartig, denn es ist ungewöhnlich, eine Buchhandlung in einer so kleinen Gemeinde zu haben.

Beim Festival lesen acht Schriftsteller und Lyriker im Restaurant mit Bar Vagninn aus ihren Werken. Vagninn liegt direkt neben dem Buchladen.

Die lesenden Autoren sind: Bjarki Karlsson, Bjarni Bernharður Bjarnason, Björk Þorgrímsdóttir, Björn Hafberg, Eiríkur Örn Norðdahl, Guðmundur Hjaltason und Kristín Eiríksdóttir.

Auch die örtliche Fischfabrik Arctic Oddi öffnet ihre Pforten und lädt Besucher zu einem kostenlosen Fisch-Festessen ein.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bücherfest.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts