Fermentierter Hai in Süd-Island gestohlen Skip to content

Fermentierter Hai in Süd-Island gestohlen

500 bis 700 Kilogramm fermentierten Haifischs wurden diese Woche aus einem Schupf in Stapi in Innri-Njardvík auf der Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands gestohlen. Fermentierter Hai (Hákarl) gehört zu den „Grundnahrungsmitteln” der Thorrablót-Mittwinterfeste.

shark-meat_esa

Fermentierter Hai. Themenfoto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

Nur fertig gereifter Hai wurde gestohlen, noch nicht fermentierter wurde zurückgelassen. Es hat also den Anschein, dass der Dieb ganz genau wusste, nach was er suchte, wie freisting.is berichtet.

Der Diebstahl wurde vorgestern dem Polizeichef der Region Sudurnes gemeldet. Restaurantbesitzer wurden daraufhin gebeten, die Augen offenzuhalten und dubiose Anbieter von fermentiertem Hai zu melden. Die Verpackung sei nicht beschriftet.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter