Eyjafjallajökull rumpelt noch Skip to content

Eyjafjallajökull rumpelt noch

Ein Bauer, der nahe am Gletscher-Vulkan Eyjafjallajökull in Süd-Island wohnt, sagte gegenüber der Zeitung DV, er habe es im Gletscher rumpeln gehört. Auch sei das Geräusch das gleiche gewesen wie das, das zu hören war, bevor der Vulkan im Frühjahr 2010 ausbrach, nur nicht so laut.

eyjafj-eruption01_bb

Eyjafjallajökull während des Ausbruchs. Foto: Bjarni Brynjólfsson.

„Das kann sehr wohl wahr sein. Wenn der Wind in Deine Richtung weht, hörst Du das manchmal”, sagte der Polizist Kristján Gudmundsson aus Hvolsvöllur gegenüber mbl.is.

Gudmundsson erklärte, auch andere Menschen, die im Bezirk Rangárthing eystra leben, hätten bei derartigen Windbedingungen schon rumpelnde Geräusche aus dem Gletscher vernommen.

„Ich weiss nicht, was es bedeutet, und es ist schwierig, da irgendetwas vorherzusagen. Alles begann beim letzten Mal ohne Ankündigung, und wir wissen, dass der Krater noch immer offen ist und es darin siedet”, fügte er hinzu.

Laut Informationen des Isländischen Wetteramts deute nichts auf erhöhte seismische Aktivität im Eyjafjallajökull hin. Die Erdbebentätigkeit würde dort rund um die Uhr beobachtet.

Lesen Sie hier mehr über den Eyjafjallajökull.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter