Es geht los: Schaf- und Pferdeabtrieb beginnen Skip to content

Es geht los: Schaf- und Pferdeabtrieb beginnen

Die Zeit, in der Schafe und Pferde von den Hochlandweiden in die Täler hinab getrieben und in speziellen Pferchen zusammengetrieben und sortiert werden, beginnt morgen. Dieses Ereignis wird auf Isländisch réttir genannt.

sheep-roundup2007_esa

Réttir. Foto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

Diese jährlich wiederkehrende Veranstaltung im Kalender der isländischen Bauern wird mit viel Vorfreude erwartet und mit gutem Essen und Trinken, Gesang und Tanz gefeiert. Réttir ist auch eine beliebte Veranstaltung bei Laien, die das Spektakel gern beobachten.

Die ersten Schafabtriebe finden in Nord-Island statt, im Eyjafjördur, Skagafjördur und dem Landkreis Húnavatnssýsla. Am gleichen Tag geht der erste Pferdeabtrieb Midfjardarrétt im Midfjördur über die Bühne. Abtriebe finden bis Oktober statt, berichtet ruv.is.

Auf den Internetseiten des Isländischen Bauernverbands finden Sie weitere Orte und Daten.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter