Erfolgreich gegen Gebährmutterhalskrebs Skip to content

Erfolgreich gegen Gebährmutterhalskrebs

Seit dem Beginn des organisierten Screenings in Island haben Neuerkrankungen an Gebährmutterhalskrebs um mehr als 70 Prozent abgenommen und die durch diese Krebsart verursachten Todesfälle sind um 90 Prozent gesunken.

Eine Krebszelle. Foto: Páll Stefánsson.

Dies wird in einem Artikel über die Untersuchung von Gebährmutterhalskrebs von Kristján Sigurdsson, dem Oberarzt beim Screening Center der Krebsgesellschaft, festgestellt, berichtete ruv.is. Der Artikel wurde in der Augustausgabe der Zeitschrift Cytopathology veröffentlicht.

Sigurdsson legt Wert darauf, die herkömmliche Krebsuntersuchung fortzusetzen, nachdem die Impfung gegen den Papillomvirus (HPV) begonnen hat. Im Editorial der Zeitschrift wird erklärt, die Organisation des Gebährmutterhalskrebs-Screenings in Island sei einzigartig.

Eine jüngste Umfrage bestätigt auch, dass Island die führende Nation im Kampf gegen den Brustkrebs ist.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter