Erdbeben in Südwestisland, aber keine Schäden Skip to content

Erdbeben in Südwestisland, aber keine Schäden

Gestern Mittag wurde die Region um den Bláfjöll in Südwestisland von einem Erdbeben der Stärke 4,6 auf der Richterskala erschüttert.

earthquakemap

Der rote Stern zeigt das Zentrum des Erdbebens an.

Karte von der Website des Wetterdienstes in Island.

Es wurden jedoch keine Schäden berichtet.

Der Bláfjöll liegt eine halbe Stunde Fahrt von der Hauptstadt entfernt und ist im Winter ein beliebtes Skigebiet. Das Beben war auch in der Hauptstadt deutlich zu spüren.

Nach Angaben des isländischen Wetterdienstes, der auch die Erdbeben aufzeichnet, ist seismische Aktivität in der Region als normal anzusehen. Vor dem Beben hatten sich keine außergewöhnlichen Aktivitäten ereignet.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts