Elektro-Duo Vök gewinnt „Iceland Music Experiments“ Skip to content

Elektro-Duo Vök gewinnt „Iceland Music Experiments“

Die Zwei-Personen-Elektronik-Band Vök, die aus Margrét Rán Magnúsdóttir und Andri Már Enoksson besteht, ging vergangenen Samstag als Sieger aus dem jährlich stattfindenden Wettbewerb „Iceland Music Experiments“ in Reykjavíks Konzert- und Konferenzzentrum Harpa hervor.

music_experiments_2013_winnersReykjavíks Bürgermeister Jón Gnarr gratuliert die Sieger. Mit freundlicher Genehmigung des Iceland Music Experiments.

Insgesamt 39 Bands nahmen am Wettbewerb teil, der sich seit Jahren als wichtiger Nährboden für junge Musiker erweist. Nie zuvor haben so viele junge Frauen, nämlich 21, teilgenommen, berichtet ruv.is.

In the Company of Men wurden Zweite, Aragrúi Dritte. Hulda Kristín Kolbrúnardóttir von Aragrúi errang auch den Titel der Sängerin des Jahres.

Zu den früheren Gewinnern gehören Of Monsters and Men, die inzwischen zu internationalem Ruhm gelangt sind.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts