Einbrecher in Kleidern des Hausherren Skip to content

Einbrecher in Kleidern des Hausherren

Das Tagebuch der Reykjavíker Stadtpolizei berichtet von einem eher unhgewöhnlichen Vorfall aus der vergangenen Nacht, berichtet RÚV. Um 20.30 wurde die Polizei wegen eines Kampfes in einem Appartment in Hraunbær berufen. Es stellte sich heraus, dass der Hausherr aufgewacht war und einen Eindringling in seiner Wohnung vorfand.

Der ungebetene Gast hatte es sich gemütlich gemacht, er trug bereits die Kleidung des Hausherrn und räumte Dinge zusammen, unter anderem ein Laptop. Der Hausherr behauptet, der Eindringling habe ihm eine Klinge an den Hals gesetzt. Der Eindringling wurde festgenommen und verbrachte die Nacht in der Zelle.

Dies war nicht der einzige ungewöhnliche Einbruch der letzten Nacht. Zur gleichen Zeit wurde die Polizei zum Suðurlandsvegur gerufen, wo eine ältere Frau einen Mann in ihrem Haus entdeckt hatte, doch ihm gelang die Flucht bevor die Polizei erschien. Der Mann wird eines Einbruchs, Drohungen und eigenartigen Verhaltens verdächtigt, letzteres wurde jedoch nicht weiter ausgeführt.

Die Nacht insgesamt war einsatzreich, wenn auch diesmal nicht in der Altstadt wie sonst. Es gab zwei Fälle von häuslicher Gewalt, einen in Kópavogur und einen in Breiðholt.

Ein Betrunkener wurden in Hraunbær festgenommen, nachdem er das Fenster einer Apotheke eingetreten hatte.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter