Dunkle-Musik-Tage-Festival in Reykjavík Skip to content

Dunkle-Musik-Tage-Festival in Reykjavík

Das Dunkle-Musik-Tage-Festival 2011 für zeitgenössische Musik beginnt noch in dieser Woche. Vom 27. bis 30. Januar finden 16 Konzerte und andere Veranstaltungen in und um Reykjavík statt.

icelandsymphonyorchestra_ps

Das Isländische Sinfonieorchester. Foto: Páll Stefánsson.

Unter den Künstlern finden sich in diesem Jahr Mitglieder der jüngsten Generation Isländischer Komponisten, etwa Anna Thorvaldsdóttir, Hlynur Adils und Kristín Björk Kristjánsdóttir (aka Kira Kira).

Etablierte Musiker wie das Caput Ensemble, das Kammerorchester Reykjavík und der Hljómeyki-Kammerchor werden dabei sein, ebenso das Isländische Sinfonieorchester, das einen ganzen Abend mit zeitgenössischer Isländischer Musik bieten wird.

Seit dem ersten Dunkle-Musik-Tage-Festival, das die Vereinigung Isländischer Komponisten erstmals 1980 organisierte, wurde die Veranstaltung stets ausgeweitet und geniesst sowohl daheim als auch im Ausland steigendes Ansehen als wichtigste Plattform für zeitgenössische Musik in Island, berichtet die Internetseite der Veranstaltung.

Icelandic Music Export (IMX), Visit Reykjavík, Inspired by Iceland und Dark Music Days haben ausländische Journalisten und Leiter von Festivals wie dem Belgischen Happy New Festival nach Island eingeladen, um teilzunehmen, steht auf den Internetseiten von IMX zu lesen.

(gab)

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter