Drogenermittler in Untersuchungshaft Skip to content

Drogenermittler in Untersuchungshaft

Ein Ermittler in der Rauschgiftabteilung der Reykjavíker Polizei ist unter dem Verdacht der schweren Amtsverletzung in Untersuchungshaft genommen worden, berichtet RÚV.

Er befindet sich Vísir zufolge in Isolationshaft im Gefängnis Litla-Hraun.

Seine Kollegen zeigten sich schockiert, ihnen wurde psychologischer Beistand angeboten. Polizeichefin Sigríður Björk Guðjónsdóttir konnte keine weiteren Informationen zu dem Fall liefern.

Vísir berichtet, dass dem Mann ein schwerer Verstoss bezüglich der Kommunikation mit Personen im Zusammenhang mit Ermittlungen der Rauschgiftabteilung zur Last gelegt wird.

Der Ermittler war am 29. Dezember vom Dienst suspendiert worden. Er ist um die vierzig Jahre alt und hatte mehr als ein Jahrzehnt für die Abteilung gearbeitet.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts