Dritter Streik der Fluglotsen in Island Skip to content

Dritter Streik der Fluglotsen in Island

Heute morgen um vier Uhr legte das Flughafenpersonal der Isavia zum dritten Mal in kurzer Zeit ihre Arbeit nieder, berichtet ruv.is.

Durch den Streik, der bis neun Uhr dauern soll, muss mit Verspätungen bis in den Nachmittag gerechnet werden. Insgesamt legten 400 Beschäftigte der Isavia in ganz Island ihre Arbeit nieder. Am Mittwoch waren die Tarifverhandlungen von Arbeitgeberseite aus abgebrochen worden, ein neuer Verhandlungstermin war nicht anberaumt worden.

Auch die Piloten der isländischen Luftlinie Icelandair drohen mit einer Teilniederlegung der Arbeit, um gegen die Überstundenbelastung zu protestieren. Derzeit findet eine Urabstimmung statt, ab kommenden Dienstag wird die Auszählung zeigen, ob gestreikt wird, berichtet visir.is.

Sollte es zum Streik kommen, soll die Arbeitsniederlegung fünf 12-stündige Streiks innerhalb von drei Wochen umfassen. Von Seiten der isländischen Zentralbank hieß es, dass es bei Icelandair genug Spielraum für eine Gehaltserhöhung der Piloten gebe.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts