Dollar bald isländische Währung? Skip to content

Dollar bald isländische Währung?

Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson hat bekräftigt, dass Island durchaus eine andere Währung einführen könnte, nämlich den kanadischen oder den US-Dollar. Der Premierminister machte diese Bemerkung in der Nachrichten-Unterhaltungssendung Bítið beim Radiosender Bylgjan. Er antwortete dabei auf eine Frage zu Investor Heiðar Már Guðjónssons Vorschlag, eine der beiden Währungen zu übernehmen. Heiðar war am Wochenende im Fernsehen zu diesem Thema interviewt worden, wie eyjan.is berichtet.

„Das könnte eine gute Alternative sein … und es ist durchführbar … aber es birgt auch Risiken, eine Währung zu haben, die wir nicht selbst kontrollieren”, sagte Sigmundur. „Was immer wir tun, welchen Weg wir auch einschlagen, ob wir die Króna behalten oder etwas anderes, wir müssen an der gleichen Stelle anfangen und die Wirtschaft stärken, die Schulden der Regierung senken und die Inflation unter Kontrolle halten.”

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts