Deaf Chef Preis geht an Isländerin Skip to content

Deaf Chef Preis geht an Isländerin

Die Isländerin Unnur Pétursdóttir hat am vergangenen Wochenende in Dänemark den internationalen Gehörlosenkochwettbewerb Deaf Chef gewonnen, berichtet RÚV. Insgesamt sieben Köche aus ebensovielen Ländern hatten teilgenommmen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Gehörlosen einen Weg in die Ausbildung und Berufswelt des Kochs zu ermöglichen. Hinter dem Wettbewerb steht das Gastronomieunternehmen Allehande, welches sich besonders für die Ausbildung von jungen und gehörgeschädigten Menschen einsetzt.

Unnur Pétursdóttir hat ihre Kochausbildung im Grand Hotel in Reykjavík absolviert und unter anderem in London und Stockholm bei namhaften Köchen gelernt. Sie kocht heute für das Restaurant der Blauen Lagune.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts