Brand im Museumshof Laufás Skip to content

Brand im Museumshof Laufás

Am vergangenen Sonntag brach im Torfhof Laufás im Eyjafjord ein Feuer aus. Der Museumshof ist ein beliebtes Motiv auf Bildern, die das Island des 18. Jahrhunderts zeigen.


Laufás.

Der Pfarrer von Laufás, Bolli Pétur Bollason, sagte, aus dem Schornstein sei Rauch herausgequollen. „Eine rasche Reaktion verhinderte die Katastrophe“, berichtete er mbl.is. „Wir mussten das Feuer von innen bekämpfen, aber auch das Dach musste aufgebrochen werden. Feuerwehrleute aus Akureyri und Grenivík bekämpften gemeinsam den Brand.“

Der Schaden sei nicht gross und könne repariert werden. Glücklicherweise habe das Feuer nicht weiter um sich gegriffen. Bollasons Sohn war als erster am Brandherd und begann ihn zu löschen.

Die Ursache des Brandes ist unklar, er könnte durch Überhitzung von Teer an einem Fenster infolge von Sonneneinstrahlung entstanden sein. Bollason versicherte, er sei nicht durch Fahrlässigkeit verursacht worden.

Übersetzung: Bernhild Vögel

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts