Betrunkener Busfahrer? Pustekuchen! Skip to content

Betrunkener Busfahrer? Pustekuchen!

Fahrgäste im Flughafenbus zwischen dem Internationalen Flughafen Keflavík und Reykjavík machten eine „ernüchternde“ Erfahrung. Alles begann, als ein Passagier die Polizei anrief, um zu melden, dass der Busfahrer unter Alkoholeinfluss stehe, wie mbl.is berichtet.

Kurz darauf erhielt die Polizei einen weiteren Anruf, diesmal von einem anderen Fahrgast, der meldete, dass der Fahrer des Busses angegriffen würde. Da fuhr der Bus gerade durch Garðabær, eine Nachbarstadt Reykjavíks.

Der Angreifer entpuppte sich als genau der Fahrgast, der als Erster die Polizei alarmiert hatte. Er rückte dem Busfahrer, den er beschuldigte, betrunken zu sein, zu Leibe und griff ihm ins Lenkrad. Die Polizei stoppte das gefährliche Spektakel und verhaftete den Angreifer, der sich als stark betrunken herausstellte. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab indes, dass dieser stocknüchtern war.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter