Besucherrekord im November Skip to content

Besucherrekord im November

Im gerade vergangenen November sind 131.700 Touristen nach Island gekommen, 50.000 mehr als im Vorjahresmonat. Einer Zählung der Fremdenverkehrsbehörde am internationalen Flughafen in Keflavík zufolge ist die Touristenzahl im November damit um 61,4 Prozent gestiegen, berichtet RÚV.

Bislang kamen 38 Prozent mehr Besucher ins Land als im Vorjahr, die Gesamtzahl vom Januar bis November beträgt 1,6 Millionen Touristen.

Die Hälfte der Besucher kommt aus den USA und aus Grossbritannien. Mit 28 Prozent stellen die Briten die grösste Besuchergruppe, gefolgt von den Amerikanern mit 23,2 Prozent.

In den vergangenen sechs Jahren hat sich die Besucherzahl für Island versechsfacht, die Zahl der Besucher aus Nordamerika verelffacht, und die Zahl der britischen Touristen ist neunmal so hoch wie noch im Jahr 2010. Am wenigsten ist die Zahl der Besucher aus den nordischen Nachbarländern gestiegen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter