Berliner Mauer in Reykjavík Skip to content

Berliner Mauer in Reykjavík

Ein Teil der Berliner Mauer ist am vergangenen Samstag, dem Tag der Deutschen Einheit, vom Reykjavíker Bürgermeister Dagur B. Eggertson am Höfði Sitz in Reykjavík offiziell entgegengenommen worden.

Das Mauerstück war ein Geschenk der Neu West Berlin Art Gallery in Berlin zum 25. Jahrestag der Einheit Deutschlands.

Bei der feierlichen Übergabe waren Tim Renner, der Kultursekretär von Berlin, Herbert Beck, der deutsche Botschafter in Island, Representanten der Neu West Berlin Art Gallery sowie des beteiligten Transportunternehmens Samskip anwesend.

Man hielt es aus historischen Gründen für angemessen, das bedeutungsgeladene Mauerstück in Höfði aufzustellen, wo sich im Jahr 1986 die ehemaligen Staatschefs Ronald Reagan und Michail Gorbatchov getroffen hatten, um das Ende des Kalten Krieges einzuleiten.

Das Mauerstück wiegt vier Tonnen. Ähnlich große Teile der Berliner Mauer waren zuvor an verschiedene Städte, darunter Los Angeles, London und Simi Valley in Californien übergeben worden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts