Benzinraub in Reykjavík Skip to content

Benzinraub in Reykjavík

Gestern Morgen gab die Polizei bekannt, dass aus vier Bussen des Reykjavíker Reiseveranstalters Guðmundur Tyrfingsson unerlaubt Benzin abgepumpt wurde. Die Busse waren in der Straße Norðlingabraut am Rand der Hauptstadt geparkt.

gasstation-n1_pk

Themenfoto: Páll Kjartansson.

Es ist noch nicht bekannt, wie viele Liter gestohlen wurden, aber es wird angenommen, dass es sich um mehrere hundert handelt, wie ruv.is berichtet.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass die Mineralölunternehmen Skeljungur (Shell) und Atlantsolía angekündigt haben, aufgrund des weltweiten Sinkens der Ölpreise die Benzinpreise um ISK 2 (EUR 0,01) auf 257,20 (EUR 1,60, Skeljungur) und 257,7 (EUR 1,61, Atlantsolía) zu senken, wie mbl.is berichtet.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter