Bald gibt es in Akureyri Falafel am Straßenstand Skip to content

Bald gibt es in Akureyri Falafel am Straßenstand

Einige syrische Flüchtlinge, die in den letzten zwei Jahren nach Akureyri gekommen sind, eröffnen in der Fußgängerzone im Stadtzentrum einen Stand, an dem es syrisches und türkisches Essen geben wird, schreibt vikudagur.is.

Die Macher haben bereits eine Seite auf Facebook, die von den Einwohnern der Stadt gut angenommen werde, schreibt vikurdagur.

„Wir haben letztes Jahr unsere isländischen Freunde zum Essen eingeladen und sie waren begeistert. Nun planen wir den Stand und können hoffentlich im Mai eröffnen“, sagte Khattab Al Mohammad, einer der Flüchtlinge aus Aleppo im Namen der Gruppe gegenüber RUV.

Geplant ist, Speisen wie Falafel, Shawarma und Baklava anzubieten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter