Auswanderungsrate verdoppelt sich von Jahr zu Jahr Skip to content

Auswanderungsrate verdoppelt sich von Jahr zu Jahr

Die Auswadderungsrate in Island verdoppelt sich von Jahr zu Jahr. Seit Anfang des Jahres 2009 transportierte das Frachtunternehmen Eimskip 151 Container mit Haushalten, durchschnittlich 38 pro Monat – was bedeutet, dass mehr als eine Familie pro Tag das Land verlässt.

Ein Eimskip Frachtschiff im Sundahöfn Hafen in Reykjavík. Foto von Páll Stefánsson.

Die Mitarbeiter von Eimskip nahmen besonders im Januar eine Steigerung der Auswanderungsrate wahr, welche kontinuierlich stieg, und im letzten Monat wurden im Vergleich zum April 2008 doppelt so viele Haushalte verschifft, berichtet Stöd 2.

Die meisten Familien, die auswandern, sind Isländer. Aber es sind auch einige äusländische Bürger dabei, die nach mehreren Jahren in Island wieder in ihre Heimatländer zurück kehren.

Das Direktorat für Arbeit hat ein höhere Auswanderungsrate für den Frühling prognostiziert und es sieht so aus, als ob diese Vorhersage wahr wird.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts