Aus fürs Camping in Landmannalaugar? Skip to content

Aus fürs Camping in Landmannalaugar?

Die Gemeinde Rangárþing entwickelt neue Pläne für die beliebte Hochland-Region Landmannalaugar, die unter anderem beinhalten, dass Besucher nicht mehr in der Gegend übernachten dürfen.

Kristinn Guðnason vom Planungsausschuss der Gemeinde sagte gestern in einem Interview mit Morgunblaðið, das Gebiet verkrafte keine weiteren Besucher mehr und auch, dass Unterkünfte an den Rand besiedelter Gebiete verlegt werden müssten.

„Unsere Strategie ist es, Unterkünfte an den Rändern der Siedlungsgebiete zu bauen, nicht in der Wildnis selbst. Die Öffentlichkeit kann Landmannalaugar dann wieder so erleben, wie es war, bevor sich die Besucherzahlen vervielfältigten. Landmannalaugar kann all diese Zelte nicht mehr verkraften“, sagte Kristinn.

Er fügte hinzu, neue Hütten würden am Rand von Landmannalaugar gebaut und die bestehenden Hütten würden dann genutzt, um Besucher, die nur einen Tag blieben, zu bewirten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter