Aurum und Nostalgia preisgekrönt Skip to content

Aurum und Nostalgia preisgekrönt

Der Schmuckladen Aurum in Bankastræti 4 mitten im Herzen von Reykjavík erhielt neulich die jährliche Auszeichnung „Njarðarskjöldurinn” der Stadt Reykjavík, als Anerkennung für ihre Dienste an Touristen in der Stadtregion.

laugavegur_bv

Im Zentrum von Reykjavík. Foto: bv.

„Die Erfahrung von Kunden und Besuchern von Aurum ist wichtig für uns. Wir ermutigen die Leute, gerne bei uns vorbeizuschauen,“ sagte Besitzerin Guðbjörg Ingvarsdóttir dem Morgunblaðið.

Guðbjörg eröffnete Aurum im Jahr 1999, nachdem sie ihre Studien der Goldschmiedekunst und des Designs beendet hatte. “Wir wollten aus Aurum einen spannenden shop machen, mit einer großen Auswahl an Produkten, wo für jeden etwas dabei ist.” Sowohl Touristen als auch Isländer liebten isländisches Design, sagte sie.

Neben dem Preis Njarðarskjöldurinn war auch der Preis Freyjusómi zum ersten Mal an ein Reykjavíker Geschäft vergeben worden, um Kreativität und Innovation auszuzeichnen. Er ging an den Secondhand-shop Nostalgia am Laugavegur 32.

Inhaberin Þuríður Hauksdóttir beziffert das Alter ihrer Kunden auf 18 bis 35, neben Isländern schauten auch viele Schweden, Faresen, Briten und Amerikaner vorbei. Die meisten hätten gesagt, eine solch große Auswahl an Secondhand-Kleidung hätten sie selten gesehen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts