Ascheverkauf bringt Spendensumme von 7500 Dollar für ICE-SAR Skip to content

Ascheverkauf bringt Spendensumme von 7500 Dollar für ICE-SAR

Über 7500 USD (960.000 ISK, 6.100 EUR) konnten durch den Verkauf von vulkanischer Asche aus dem Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull an ICE-SAR, dem Dachverband für freiwillige Rettungsteams in Island gegeben werden. Die Internetfirma nammi.is hatte den Verkauf der Asche übernommen.

Asche sammeln für nammi.is.

Nach einer Pressemitteilung sind fast 500 Gläser mit Asche an Käufer in über 65 Länder verkauft worden. Die wohltätige Organisation ICE-SAR, hatte während des Ausbruchs für die Sicherheit der Menschen am Vulkan gesorgt und bei den Reinigungsarbeiten auf den umliegenden Farmen tatkräftig mitgeholfen.

Nammi.is spendete von Beginn an den Erlös aus dem Ascheverkauf an ICE-SAR und hofft auch weiterhin die Freiwilligen der Organisaion finanziell unterstützen zu können.

Schauen Sie hier das neuste Video des Vulkanausbruchs, der nun offensichtlich vorüber ist.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts